Sie sind hier: 

Telefonanbieter News

Mit Tele2 guenstig verreisen

Datum: 12.04.2011

Der Telefonanbieter Tele2 ist schon seit geraumer Zeit neben den Namen der großen Netzanbieter zu finden und so bietet auch er ständig neue Sonderaktionen an, um seine Telefontarife attraktiver zu gestalten. Doch während die meisten Unternehmen auf einen Monats-Rabatt setzen, will Tele2 mit kostenlosen Beigaben locken. Bereits bei vergangenen Aktionen stellte der Netzbetreiber seine Vorliebe für entsprechende Beigaben unter Beweis und auch im April erhalten Neukunden kostenlos einen 50-Euro-Reisegutschein. Dieser kann beliebig für eine Pauschalreise oder Kreuzfahrt eingesetzt werden. Die entsprechende Buchung muss jedoch bis zum 31. Dezember diesen Jahres durchgeführt werden, damit der Gutschein eingelöst werden kann. Der Reiseantritt kann aber zu einem beliebigen Zeitpunkt erfolgen. Eine weitere Voraussetzung für die Verwendung der Gutschrift ist der Mindestpreis der Reise von 999 Euro.

Der Telefonanbieter hat zwei attraktive Komplettpakete, Tele2 Surf und Tele2 Komplett, die beide sowohl einen Internet- als auch Telefonanschluss enthalten. Ebenfalls eine DSL-Flatrate kann bei beiden Tarifen genutzt werden. Wer jedoch viel in das deutsche Festnetz telefoniert, der sollte sich unbedingt für das Komplett-Angebot entscheiden. In diesem ist zusätzlich eine entsprechende Flatrate enthalten, während das Surf-Angebot eine Minuten-Abrechnung für Telefonate bereithält. In den ersten sechs Monaten kostet das Komplettpaket mit Festnetz-Flat lediglich 24,95 Euro, danach werden 29,95 Euro in Rechnung gestellt. Nutzer des Surf-Angebots müssen monatlich nur 19,95 Euro zahlen. Beide Komplettpakete können aber mit diversen Zusatzoptionen aufgewertet werden. So kann die Standard-Geschwindigkeit von 6 Mbit/s für zusätzliche fünf Euro pro Monat, auf 16 Mbit/s aufgewertet werden.