Sie sind hier: 

Telefonanbieter News

Annington-Mieter erhalten von der Telekom 15 Prozent Rabatt

Datum: 12.09.2012

Der Fokus der Telekom liegt in der Vermarktung von ADSL sowie VDSL. Die Produkte dazu sind Call & Surf und Entertain. Im Gegensatz zur Tochterfirma congstar bietet die Deutsche Telekom kein Kabel-Internet an, lockt einen Teil seiner potenziellen Kunden jedoch mit Rabatten für ihre DSL-Angebote.

Insbesondere profitieren Mieter der Immobilien Gruppe Deutsche Annington (DAIG), die sich künftig entscheiden können, worüber sie TV und Internet ab Februar 2013 empfangen möchten. Zur Wahl steht ihnen das TV-Kabelnetz, das von congstar bewirtschaftet wird, und DSL, wahlweise mit Entertain, von der Deutschen Telekom, die mit Rabatten für ihre DSL-Angebote lockt. Die Rabatthöhe auf den monatlichen Preis beträgt für die gesamte Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren 15 Prozent. Die Leistungen sind identisch mit denen, die in der gesamten Bundesrepublik angeboten werden.

Für die Annington-Mieter kostet das Entertain-Comfort-Paket mit einer Downloadgeschwindigkeit von 16 Mbit/s, das über ADSL2(+) realisiert wird und IPTV sowie 17 HD-Sender bietet, lediglich 33,96 Euro statt der üblichen 39,95 Euro. Enthalten ist natürlich auch eine Doppelflat für das Internet und das Telefon. Zusätzlich hat der Annington-Mieter, dessen Wahl auf das DSL-Angebot der Deutsche Telekom fällt, die monatliche Mietgebühr für den Telekom-Festplattenrekorder zu tragen. Diese beträgt 4,95 Euro. Die ersten einhundert Mieter, die sich zu einem DSL-Vertrag bei der Telekom entscheiden, erhalten außerdem einen MediaMarkt-Gutschein mit einem Wert von 30 Euro.

Für Interessierte an einem DSL-Vertrag bietet sich für alle Bürger der Bundesrepublik Deutschland ein DSL Preisvergleich an. Dieser kann im Internet durchgeführt werden und vergleicht sämtliche Tarife der bedeutendsten Internet- und Telefonanbieter.